Saab in Österreich Vertrauensvoller Partner

Saab pflegt seit Jahrzehnten gute partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem österreichischen Bundesheer sowie mit der lokalen Industrie. Österreich vertraut seit über einem halben Jahrhundert in die Produkte von Saab.

Seit Jahrzehnten arbeiten Saab und das österreichische Bundsheer sowie die lokale Industrie in den verschiedensten Bereichen zusammen. Die Luftwaffe beschaffte ab den 1970er-Jahren insgesamt 40 Flugzeuge des noch heute operierenden Typs SK 60, in Österreich bekannt als Saab 105 OE. Bis Ende 2005 bildeten die insgesamt 24 Überschall-Abfangjäger Saab Draken 35OE die aktive Komponente des österreichischen Luftraumüberwachungssystems «Goldhaube». Und bereits in den 1960er Jahren vertraute Österreich auf die schwedische Saab 29 Tunnan. Zwischen 1960 bis 1962 beschaffte das Bundesheer insgesamt 30 dieser Flugzeuge. Auch bei den Bodentruppen ist Saab ein zuverlässiger Partner. Bei den alpinen Verbänden steht das Universalgeländefahrzeug BvS10 «Hägglunds» seit kurzem im Einsatz. Bei sämtlichen Lösungen legt Saab stets grossen Wert auf Kosteneffizienz, Nachhaltigkeit und Kooperationen mit der lokalen Industrie.